Pferdehaftpflichtversicherung und Hundehaftpflichtversicherung Vergleich

Wie auch Menschen, so sind auch Tiere nicht nur sehr unzuverlässig in ihrem Verhalten und auch spontan. Vor allem Pferde und Hunde können bei diesem an den Tag gelegtem Verhalten allerdings einen sehr hohen Schaden anrichten. Pferde, weil sie Fluchttiere sind und Hunde, weil sie unter Umständen (wenn sie gereizt werden) sehr angriffslustig werden können. Dabei ist es für die meisten Pferde- und Hundebesitzer heute eine Selbstverständlichkeit, dass sie eine Pferdehaftpflichtversicherung bzw. eine  Hundehaftpflichtversicherung abschließen.

PferdehaftpflichtversicherungDiese beiden Versicherungen auch Tierhalterhaftpflichtversicherung genannt, ähneln sich von der Leistung her. Die Hunde- und Pferdebesitzer sollten jedoch was die Höhe des Beitrags der Hundehaftpflicht oder Pferdehaftpflicht angeht auf jeden Fall hier einen Vergleich der Angebote durchführen. Denn vor allem bei Kombitarifen – gekoppelt mit einer Krankenversicherung bzw. Operationsversicherung für Pferde bzw. Hunde – kann eine derartige Versicherung sehr günstig werden. Und auch die gesundheitliche Absicherung der Tiere ist natürlich ein Punkt, den sich die Halter überlegen sollten. Denn sowohl ein Pferd wie auch ein Hund sind wenn man sie kauft nicht gerade ein Sonderangebot. Doch während man in den Hund meist nur wenige Hundert Euro investieren muss, sind es beim Pferd schon meist mehrere Tausend Euro. Dann kommt noch die emotionale Bindung hinzu, die zwischen Mensch und dem Tier sehr groß sein kann.

Kategorien: Versicherungen